2 Videos zum Budo-Sport Ratzeburg e.V.

Judo - Der Weg
Judo Trainingseinheit

Ju Jutsu Selbstverteidigung - Wissen was zu tun ist

Ju-Jutsu ist in seiner jetzigen Form eine noch recht junge Kampfsportart, die um das Jahr 1967 speziell für Behörden wie Polizei und Zoll aus den bestehenden Kampfsportarten Judo, Jiu-Jitsu, Karate und Aikido entwickelt wurde.

Ju-Jutsu als (übersetzt) „sanfte Kunst“ basiert hauptsächlich auf Selbstverteidigungstechniken. Jede Verteidigungstechnik ist gegen mehrere Angriffsarten anwendbar. Durch beständiges Üben werden die Bewegungsabläufe automatisiert. In Kombinationen können die Techniken sinnvoll verbunden und in der freien Verteidigung gegen Angriffe als echte Selbstverteidigung angewendet werden. Bei dieser Methode wird bereits mit einer kleinen Auswahl von Verteidigungstechniken von Anfang an ein größtmöglicher Nutzeffekt durch variable Anwendung erzielt. Bestehende Konzepte werden kontinuierlich erweitert und optimiert, ohne sich an die Einschränkungen bestimmter Stile oder Philosophien zu halten.

 

Kinder Selbstverteidigung im Budo-Sport Ratzeburg

Unter fachlicher Leitung desehemaligen Landeslehrwartes Schleswig Holsteins und Inhaber des 6. DAN im Judo, Peter Nabrazell, lernen die Kinder und Jugendlichen eine effiziente Methode der Selbstverteidigung. Auf Basis des Jiu Jitsu, des Karate, Aikido und des Judo kann jeder Angriff effektiv abgewehrt werden. Ausserdem werden Selbstvertrauen und Körpergefühl gestärkt. 

Zeit: Dienstag 17.30 bis 19.00 Uhr

 

Verleihung des 6. DAN an unseren SV Trainer Peter Nabrazell

duch den Judo Verband Schlesweig-Holstein

Peter Nabrazell bei der Verleihung des 6. DAN inmitten seiner Sportkameraden/innen

 

Im Rahmen einer Trainerfortbildung des Judoverband Schleswig Holstein wurde dem Trainer des Budo-Sport Ratzeburg e.V., Peter Nabrazell, die große Ehre zuteil, den 6. DAN im Judo verliehen zu bekommen.Dies insbesondere für seine hervorragenden Leistungen im Judo Wettkampfsport (u.a. Teilnahme an den Olympischen Spielen in München), aber auch für sein langjähriges, vielfältiges Mitwirken im Judo Verband (u.a. als Landeslehrwart und Trainer). Peter Nabrazell ist zudem, durch die Entwicklung von modulbezogenen Technik- und Wettkampflehrgängen, weit über die Landesgrenzen Schleswig Holsteins hinaus bekannt und geschätzt.